Sonntag, 16. September 2012

Deichschafe....

mag ich ja sehr gerne....man kann sehr viel Spaß mit ihnen haben !

Hier auf Sylt gibt es sooooooo viele Schafe ....aber immer wenn ich komme rennen die laut blökend weg ....ich glaub die haben Angst vor mir :-)) Wobei ich denen ja gar nichts tue, weil wir ja bei uns zu Hause auch Schafe haben die ich immer besuche. Die freuen sich immer mich zu sehen und stupsen mich mit ihren Nasen an .....Na ja ich versuche gleich noch mal mein Glück mit den Syltschafen ...
Habt alle einen tollen Sonntag und geniesst den letzten Sommertag
Bis die Tage Euer Georgie


Kommentare:

  1. viel Spaß beim Schafsfangen mein lieber Freund George! Grüß mir die Insel und geniesse die Ferien
    viele liebe Grüße von Mike

    AntwortenLöschen
  2. ach george, du bist einfach der freundlichste kerl überhaupt! ein dackel der schafe liebt. :) hmmm, die sylter schafe kennen dich wahrscheinlich noch nicht so gut und sind etwas skeptisch. wie wärs, wenn du das nächste mal mit einer extraportion leckerem gras bei ihnen vorbei kommst? dann werdet ihr bestimmt ganz schnell die besten freunde und sie stupsen dich auch mit ihren nasen an!

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
  3. Die sind vor dir abgehauen, George? So richtig mit määääh und Beine in Schwung bringen? Mann, damit kannst du jetzt mächtig angeben auf der Hundewiese. Das nennt man natürliche Autorität (oder mangelnde Zivilisationserfahrung auf der Opferseite .... gniiie). Gratuliere, in dir pulsiert immer noch der Urwolf.

    P.S. Das rosa Flauschhäschen für deinen Kuschelzoo habe ich mir auf der Wunschliste notiert. Weihnachten kommt ja immer früher, als man denkt.

    AntwortenLöschen
  4. Deichschafe sind halt keine George-Kenner. Die wissen nicht, was ihnen entgeht :)

    AntwortenLöschen
  5. ohhh Marian mag Schafe auch gerne besonders die Hinterlassenschaften, ich verrate jetzt aber nicht mehr :-)))

    LG Achim mit Lady Marian

    AntwortenLöschen
  6. Ich schließe mich herzlich Marian an! Wir haben auch Schafe im Englischer Garten, aber sie haben großen Angst vor mir (ich vor ihnen auch ein bisschen, auch wenn mein Instinkt mir sagt, ich soll auf alle Fälle hinterher rennen, so bald sie sich bewegen..) Meine Mutti hat Angst vor den Schäferhunden, sie schauen meistens nicht so freundlich... Deswegen muss ich jedes Mal angeleint werden, es gibt keine Widerrede!
    Genieß deshalb den Freilauf, mein Freund, Du hast es echt gut!!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen