Samstag, 28. Januar 2012

Ferien mit Sammy und Fiete....

Heute erzählen Euch meine beiden Freunde Sammy und Fiete von ihren Ferien an der Ostsee. Das oben auf dem Bild sind die beiden hübschen Burschen.....und das Bild unten zeigt die Wohnung im Landhaus Panker.
*********************************************************
Unser Kurzurlaub im Landhaus Panker an der Ostsee

Die Dosenöffner hatten kurzfristig beschlossen, den Geburtstag von Frauchens bester Freundin am Meer zu verbringen. Ursprünglich war Timmendorfer Strand geplant, aber dort war es leider nicht möglich, eine Ferienwohnung mit 3 Hunden zu mieten. Denn Ritchie, der Labbi von unseren Freunden wollte ja schließlich auch mit. Zum Glück bekamen wir von Bekannten den Tipp "versucht es mal im Landhaus Panker in Panker". Hääää???? was ist das denn für ein komischer Name? Panker...schreib man das nicht eigentlich mit "u"? Naja, Frauchen hat sich mal die Homepage angeschaut und da gab es schon so einige Informationen über die Umgebung und über die Wohnungen, aber das wichtigste stand dort auch "Hunde sind uns herzlich Willkommen". Na, dann mal anrufen und unser Glück versuchen. Die Chefin war selber am Telefon und war super nett und flexibel, sie hat uns alle zur Verfügung stehenden Wohnungen angeboten. Wir haben uns für eine Wohnung mit zwei Schlafzimmern, einem Wohnzimmer und mit KAMIN entschieden. Aber die nette Dame sagte am Telefon, sollte uns die Wohnung nicht gefallen, können wir uns vor Ort auch eine andere aussuchen. Auf Frauchens schüchterne Frage, ob denn 3 LIEBE Hunde mitkommen könnten, fragte sie ganz erstaunt "ja, warum denn nicht"????? Jipiiiieeeeehhhhh, wir durften mit und stellt Euch vor, wir müssen nicht einen Cent bezahlen.

Nun ging es an einem Samstag endlich los, von Hamburg aus Anreise über Kiel nach Panker, ein ganz kleines Dorf, mit einem wunderschönen Gut. Das Landhaus Panker liegt etwas vor dem Dorf, ist aber gut zu erreichen. Es liegt total idyllisch, eingebettet in Wiesen und kleinen Teichen, ein Traum für jede Hundenase, wir kriegten unsere auch gar nicht mehr runter. Wir wurden herzlich empfangen von den Hausherren und von DANTE, dem Haushund, ein großer Jagdhund, der total entspannt ist. Der hat es vielleicht gut, der kann immer in diesem Paradies leben. Wir haben erst mal den ganzen Hof inspiziert und markiert und niemand hat uns zurückgerufen oder ausgeschimpft. Herrlich! Die Wohnung, die wir uns ausgesucht hatten, war einfach traumhaft schön, Herrchen hat gleich den Kamin angemacht und die nette Chefin hat uns sogar erlaubt, auf der Couch zu liegen. Unsere Menschen waren total glücklich und wir natürlich auch.

Dann haben wir einen Ausflug ans Meer gemacht, da muss man mit dem Auto hinfahren, ist nicht weit und dann kann man stundenlang am Strand langtoben. Als wir abends kaputt zurück gekommen sind, war der Kamin total warm und die Wohnung war sooo gemütlich. Wir drei Hunde haben es uns auf Sofa und Bett gemütlich gemacht und die Menschen sind ins Gasthaus zum Essen gegangen, das ist auf dem gleichen Gelände, so dass sie nicht wieder Auto fahren mussten. Ach ja, Frauchens Freundin hat für Mitternacht noch eine Flasche Sekt geschenkt bekommen, da sie ja Geburtstag hatte. Sehr sehr charmant.

Nach ausgiebiger Nachtruhe haben die Zweibeiner am Sonntag noch Brötchen zum Frühstück bekommen. Übrigens durften wir so lange in der Wohnung bleiben, wie wir wollten, wir mussten nicht schon um 10 Uhr aushecken, so dass wir richtig ausgeschlafen waren. Wir haben dann mal unsere Haare zusammen gefegt und sind mit Sack und Pack auf die Insel Fehmarn gefahren, die von Panker aus nicht weit entfernt ist. Dort haben wir noch einen tollen Strandtag gemacht und ein wunderschönes Wochenende ging leider zu Ende. Unser Kumpel Ritchie war auch total glücklich.

Also, wenn ihr mal Urlaub an der Ostsee machen wollt, und wirklich herzlich Willkommen sein möchtet, dann auf zum Landhaus Panker, ein echtes Hunde- und Menschenparadies.

Vielen Dank, dass wir in Goergies Blog als Gastautoren tätig sein durften.


Ich bedanke mich auch bei Sammy und Fiete für den tollen Bericht und ich habe beschlossen mit meinen beiden Mitbewohnern das Landhaus Panker im Sommer zu besuchen....Kommt Ihr beiden mit den Dosenöffnern mit ?  Wir könnten schön am Strand rumtollen und die 2 Beiner wären auch beschäftigt :-)  Ich würde mich sehr freuen
Küsschen Euer Georgie




Hier noch der Link zum Landhaus Panker:

http://www.landhaus-panker.de/


Kommentare:

  1. Tolle Serie George vor allem aus erster Hand berichtet. Das werde ich mir auch mal merken wenn wir an die See wollen. Dein neues Bildchen mit den Dackeln ist auch ganz hübsch und gefällt mir total gut. Ich schicke Dir viele Grüße aus dem Süden.

    AntwortenLöschen
  2. Schön das Dir mein Dackelbild gefällt. Die Hanka kann das echt super!

    AntwortenLöschen